Ingrid Scheithauer

Ingrid Scheithauer ist als Journalistin, Moderatorin und Beraterin tätig. Mit ihrem 2003 gegründeten Büro im Raum Bonn ist die gebürtige Hannoveranerin mit österreichischen Wurzeln in der Politik- und Medienberatung tätig und übernimmt Konzeption und Realisation von Medienveranstaltungen. Die Veränderungen der Medienlandschaft analysiert und kommentiert Ingrid Scheithauer seit Anfang der 80er Jahre als Redakteurin der Frankfurter Rundschau, deren Medienressort sie aufbaute und bis 2003 leitete. Als Moderatorin ist Ingrid Scheithauer, die Politik- und Kommunikationswissenschaft in Mainz, München und Stanford studiert hat, bei nationalen und internationalen Medienkongressen aktiv. Sie gehört verschiedenen Jurys für Medienpreise an und war u.a. Mitglied der „Weizsäcker-Kommission“ und des Medienrates der LfM NRW. Mit den durch die Digitalisierung ausgelösten Transformationsprozessen in Medien und Gesellschaft befasst sie sich ebenso intensiv wie mit den verschiedenen Facetten des Themas Vertrauen und mit dem Entstehen von Denkstrukturen. _____ Ingrid Scheithauer is a journalist, moderator, and consultant. Since launching her Bonn-area office in 2003, the Hannover native with Austrian roots has offered media and political consulting services, and carries out the conception and implementation of media events. Scheithauer has been analysing and commenting on the changes in the media landscape since the early 1980s as an editor for the Frankfurter Rundschau, whose media department she built and led until 2003. Scheithauer, who studied political science and communications in Mainz and Munich, as well as at Stanford University, also serves as a moderator at national and international media conferences. She is a member of numerous media-award juries, and was a member of the Weizsäcker Commission and the NRW LfM media-advisory board, among other groups. In parallel with the media- and societal-transformation processes kindled by digitisation, she has also focused intensively on various aspects of the issue of trust and the emergence of thought patterns.   

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.