-
Live Translation
Talk
Intermediate
What’s next for Twitter and News?

Short thesis

After 10 years, it’s nearly impossible to imagine the news landscape without Twitter. Nevertheless – or maybe because of this – the demands made by analysts and users on the short-message service are growing. Mark Little, Twitter’s vice president of media in Europe and Africa, offers a look forward: “What’s Next for Twitter and News?”

Description

When Jack Dorsey sent the first tweet 10 years ago, there was no way to predict that the stream of short messages would one day swell to around 500 million per day. Today, around 320 million people around the world use Twitter at least once a month. The social network posted revenues of $2.2 billion last year, but now has to contend with analysts’ demands. 

_____

Hinweis: Der Vortrag findet in englischer Sprache statt, wird aber simultan ins Deutsche übersetzt.

Nach zehn Jahren ist Twitter aus der Nachrichtenlandschaft kaum mehr wegzudenken. Trotzdem oder gerade deshalb wachsen die Ansprüchen der Analysten und Nutzer an den Kurznachrichtendienst. Mark Little, Twitters Vice President of Media in Europe and Africa, gibt einen Ausblick: "What’s next for Twitter and News?“. Als Jack Dorsey vor zehn Jahren den ersten Tweet verschickte, war keineswegs abzusehen, dass der Strom an Kurzbotschaften einmal auf rund 500 Millionen pro Tag anschwellen sollte. Etwa 320 Millionen Menschen weltweit nutzen heute Twitter mindestens einmal im Monat. Das soziale Netzwerk verbuchte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 2,2 Milliarden Dollar, hat jedoch mit den Ansprüchen der Analysten zu kämpfen.

error